Veranstaltungen der Servicestelle für Niedersachsen

Material zur Abschlussfachtagung für Niedersachsen

Abschlussfachtagung für Niedersachsen

Am 12. Juni 2013 fand von 10:00 bis 16:30 Uhr in Hannover die Abschlussfachtagung für Niedersachsen "Mehr Fachkräfte für die Altenpflege - Nachqualifizierung als Chance für Hilfskräfte und Betriebe" statt. Auf der Fachtagung haben wir Ihnen zentrale Ergebnisse und Erkenntnisse aus unserer dreijährigen Projektarbeit vorgestellt. Gemeinsam mit Ihnen, unseren Projektpartnern und den Referentinnen und Referenten haben wir diskutiert, wie diese Erfahrungen für die zukünftige Aus- und Weiterbildung in der Altenpflege genutzt werden können.
Wir freuen danken den Referentinnen und Referenten sowie allen Teilnehmenden der Veranstaltung für den anregenden fachlichen Austausch!

zur Dokumentation der Fachtagung

Fortbildung für Praxisanleitungen

Eine neue Rolle, neue Aufgaben und dennoch die gleiche Mitarbeiterin bzw. der gleiche Mitarbeiter. Vor dieser Herausforderung stehen Teilnehmende einer Nachqualifizierung und die Pflegeeinrichtungen, in denen diese arbeiten. Wie Praxisanleitungen die Teilnehmenden einer Nachqualifizierung gezielt unterstützen können, lernten sie in einer Fortbildung, die am 6. Mai 2013 in Hannover statt fand.
Als Referentin gestaltete Frau Nicole Duveneck diesen Tag inhaltlich und methodisch. Sie ist Berufspädagogin und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Studiengang BA Pflegewissenschaft der Universität Bremen, sowie examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin.
An der Fortbildung nahmen Praxisanleitungen aus Pflegeeinrichtungen teil, deren Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter den Nachqualifizierungskurs zur Altenpflegerin / zum Altenpfleger am Birkenhof Bildungszentrum in Hannover oder an der ibs Fachschule für Altenpflege in Osterholz-Scharmbeck besuchen.

nach Oben

Start des Kurses in Osterholz-Scharmbeck

Am 19. November 2012 startete der zweite Nachqualifizierungskurs zur Altenpflegerin/ zum Altenpfleger in Niedersachsen; erstmals an der Berufsfachschule Altenpflege des ibs e.V. in Osterholz-Scharmbeck. Den ersten Tag begingen die Teilnehmenden mit einer Feierstunde, bei der Vertreterinnen und Vertreter der Berufsfachschule, der Agentur für Arbeit und der INBAS GmbH ihnen die besten Wünsche mit auf den Weg gaben.

Info-Veranstaltung in Osterholz-Scharmbeck

Im November 2012 startet an der Berufsfachschule des Instituts für Berufs- und Sozialpädagogik (ibs) e.V. in Osterholz-Scharmbeck der zweite Nachqualifizierungskurs in Niedersachsen, der in zwei Jahren zum Berufsabschluss „Altenpfleger/in“ führt.

Der Kurs richtet sich an Pflegehilfskräfte, die in einer stationären, teilstationären oder ambulanten Pflegeeinrichtung in Niedersachsen arbeiten, sozialversicherungspflichtig beschäftigt, mindestens zwei Jahre in der Altenpflege tätig und am Erwerb des Fachkraftabschlusses interessiert sind. Weitere Informationen über die Zugangsvoraussetzungen und Rahmenbedingungen für den Kurs sowie über Fördermöglichkeiten finden Sie im untenstehenden Informationsblatt.

Interessierte Einrichtungsleitungen und Pflegehilfskräfte laden wir herzlich zu einer Informationsveranstaltung am 12.07.2012 ein, die wir als Servicestelle Nachqualifizierung Altenpflege in Kooperation mit der Arbeitsverwaltung und der Berufsfachschule durchführen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Einladungsschreiben. Eine Anmeldung ist erforderlich!

Anmeldeformular und mehr Informationen stehen hier zum Download zu Verfügung:

nach Oben

Beiträge bei Veranstaltungen

Info-Veranstaltungen in Hannover

Interessierte Altenpflegeeinrichtungen der Region Hannover konnten sich Ende Mai 2011 über den für November geplanten ersten Nachqualifizierungskurs informieren. Auskunft dazu gaben die Servicestelle Nachqualifizierung Altenpflege Niedersachsen, das Bildungszentrum Birkenhof als durchführende Altenpflegeschule und die Regionaldirektion Niedersachsen/Bremen der Bundesagentur für Arbeit. An den drei Infoveranstaltungen, die am 23.05., 26.05. und 30.05.2011 im Haus der Region Hannover stattfanden, nahmen insgesamt 76 Personen aus 39 stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen der Region Hannover teil.

Auf den Veranstaltungen wurden vor allem folgende Fragen beantwortet:

  • An wen richtet sich das Angebot?
  • Welche Zugangsvoraussetzungen müssen die Bewerberinnen und Bewerber erfüllen?
  • Wer bietet den Kurs an?
  • Wann startet der Kurs?
  • Wie läuft der Kurs ab?

Weitere Informationen finden Sie hier:

nach Oben

Auftaktveranstaltung
"Mehr qualifizierte Fachkräfte für die Altenpflege - Nachqualifizierung als zweite Chance"

am 22.02.2011 in Hannover

Dieses Vorhaben wird gefördert vom
Bundesministerium für Bildung und Forschung und
aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union

Link - Logo des Bundesministeriums für Bildung und Forschung Link - Logo des europäischen Sozialfonds Link - Logo der europäischen Union